Meditation

Meditation

Selbst ist Bewusstsein. Bewusstsein ist die Basis, der Ursprung, die Quelle. Meditation ist die Konzentration auf die Bewusstheit.

Wir Menschen identifizieren uns mit unserem Ego. Das ist in der Entfaltung der seelischen Entwicklung so gewollt und ein wertvoller, notwendiger Prozess. Das Vergessen, das wir Ausdruck göttlichen Seins sind und das vorrangige Erleben unserer menschlichen Individualität birgt leidvolles Erfahren in sich. Als Menschen, in unserer Ego-Fixierung, sind wir in unseren Strukturen verhaftet. Die wichtigste Aufgabe unseres Ego-Verstandes ist es, Überleben sichern zu  wollen, Vorteile zu bekommen und alles, was uns unangenehm erscheint, zu vermeiden. Das ist sehr anstrengend und verursacht oft viel Leid.

Meditation ist nach innen gerichtet. Wir kommen in Berührung mit unserem innersten Sein. Von hier aus können wir alles erleben, leben lassen, zutiefst fühlen und annehmen, was immer kommt. Still zu sein dient unserer seelischen Entwicklung, dem Bewusstwerden und der Entfaltung der Liebe.  Entdecke das, was immer bleibt, was du im Innersten bist.

Durch Sein in Stille, verschiedene Übungen und Meditationstechniken, im Zusammensein und im Austausch mit Anderen entsteht ein Raum, in dem wir mit unserem innersten Selbst in Berührung kommen.

Viele TeilnehmerInnen stehen schon seit mehreren Jahren mit mir in Verbindung. Die Meditationsangebote finden regelmäßig statt und sind so konzipiert, dass neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer jederzeit herzlich willkommen sind. Du bist herzlich eingeladen! Sie sind herzlich eingeladen!

Wenn wir meditieren, geht es nicht
darum etwas zu erreichen oder
irgendwohin zu gelangen, sondern
einfach da zu sein, jetzt in diesem
Moment wach und präsent zu sein.
Meditation
Wach-Sein
Da-Sein
Sein

Für den Sommer 2016 ist wieder eine Reise der Meditation und Stille nach Frankreich geplant.
Bei Interesse bitte frühzeitig bei mir melden.

Fragen, Anmeldungen und Terminvereinbarung gern per E-Mail oder telefonisch: 02 51-50 85 914.